Einen Moment bitte ...
{{ data.customer.firstname }} {{ data.customer.lastname }}
{{ (data.balance.balance) | number:2 }} {{ data.balance.currency }}
Mein Konto
Livestreams
Einzahlung
Jetzt registrieren
Login
Alle Rennen
Nächste Wettchancen
Head 2 Head
Deutsche / Ex-Deutsche
Langzeit
Video Archiv
Extras
Info
Abmelden
Wettbox / Schiebewette

Noch kein Pferd für die Schiebewette ausgewählt. Klicken Sie hierzu auf die EV-Quote im Rennen.

{{ ::item.label }}
{{ race=getRace(sortedRace.id);''}}
{{ race.number }} {{ race.track_name | cut:false:21:"." }}
{{ ::participant.horse_name | cut:false:15:'.' }} ({{ ::participant.start_number }}) Nichtstarter
{{ race.event_date | date:'dd.MM.yyyy' }} - {{ race.schedule_time_utc | scheduleTimeUTC }} Uhr

Noch kein Pferd für die Schiebewette ausgewählt. Klicken Sie hierzu auf die EV-Quote im Rennen.

Wettart:
Einsatz ({{betSlip.currency}}):
Anzahl Wetten:
{{ getBetCount() | number:0 }}
Wettsteuer ({{betBox.betBoxTaxRate * 100}}%):
{{betSlip.currency|currencySymbol}}
{{ getTax() | number:2 }}
Gesamt:
{{betSlip.currency|currencySymbol}}
{{ getTax() + getStake() | number:2 }}
Ungültiger Wetteinsatz
Wettart nicht verfügbar
Es sind nicht alle Rennen bewettbar
Es sind Nichtstarter angewählt
Es müssen Starter aus mindestens {{::betBox.systemMin}} und maximal {{::betBox.systemMax}} Rennen gewählt werden.
Es müssen Starter aus mindestens {{::betBox.combiMin}} und maximal {{::betBox.combiMax}} Rennen gewählt werden.
Es müssen Starter aus mindestens {{::betBox.singleMin}} und maximal {{::betBox.singleMax}} Rennen gewählt werden.
Pick-Wettbox V-Wettbox
Noch keine Starter gewählt
Wählen Sie die Starter in der Rennkarte
{{starter.name}} ({{starter.program}})
Wettart:
Einsatz ({{betSlip.currency}}):
Anzahl Wetten:
{{betSlip.count | number:0}}
Wettsteuer ({{betSlip.taxRate * 100}}%):
{{betSlip.currency | currencySymbol}}
{{betSlip.getStakeTax() | number:2}}
Gesamt:
{{betSlip.currency | currencySymbol}}
{{betSlip.getTotalStake() + betSlip.getStakeTax() | number:2}}
{{service.alert || betSlip.info}}
{{ data.customer.firstname }} {{ data.customer.lastname }}
{{ (data.balance.balance) | number:2 }} {{ data.balance.currency }}
Es ist eine neue Version der Webseite verfügbar. Klicken Sie hier, um zu aktualisieren
Automatisches neuladen in {{ updateCountSeconds }} Sekunden wenn keine Aktion stattfindet
Seite wird neu geladen
Sie wurden vor kurzen automatisch abgemeldet. Dies kann folgende Gründe haben:
Sie waren längere Zeit nicht aktiv / Sie haben sich mit Ihrem Konto an einem anderen Gerät / Browser angemeldet | Schliessen
Stream wird geladen...
{{activeStream.error.message}}
{{activeStream.error.description}}
(Status: {{activeStream.error.status}})
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen - pferdewetten.de (english version )

Letzte Dateiänderung: 18.08.2015 Version number: 20111220 (alle früheren Ausgaben sind ungültig)

  1. Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen
  2. Parteien
  3. Änderungen des Vertrags
  4. Registrierung bei pferdewetten.de und Eröffnung Ihres Spielerkontos
  5. Benutzername und Passwort
  6. Vorschriften hinsichtlich Berechtigung, Überprüfung und Geldwäsche
  7. Zahlung, Abhebungen und Einzahlungen
  8. Nutzung der Serviceleistungen
  9. Geistiges Eigentum
  10. Kontaktaufnahme
  11. Stornierung und Kündigung
  12. Einschränkungen und Ausschlüsse
  13. Ereignisse ausserhalb unserer Kontrolle
  14. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit
  15. Verantwortungsvolles spielen um Geld/Glücksspiel
  16. Geschäftsübertragung
WICHTIG – BITTE LESEN SIE DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE SIE AKZEPTIEREN, DRUCKEN SIE SIE AUS UND BEWAHREN SIE SIE ZUSAMMEN MIT ALLEN BESTÄTIGUNGS-EMAILS, ZUSÄTZLICHEN BEDINGUNGEN, TRANSAKTIONSDATEN, RICHTLINIEN UND ZAHLUNGSARTEN, DIE AUF IHRE NUTZUNG DER SERVICELEISTUNGEN ZUTREFFEN, AUF. WIR WERDEN UNSEREN VERTRAG MIT IHNEN NICHT ARCHIVIEREN, BITTE DRUCKEN SIE IHN DAHER FÜR IHRE UNTERLAGEN AUS. WIR BEHALTEN UNS DAS RECHT VOR, DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (WIE NACHSTEHEND BESCHRIEBEN) ZU ÄNDERN.

1. Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1 Durch Registrierung unter www.pferdewetten.de („Website“) und Ihre Einverständniserklärung mit diesen Geschäftsbedingungen, schließen Sie einen rechtlich bindenden Vertrag, welcher diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) und die folgenden Besonderen Geschäftsbedingungen („Besondere Geschäftsbedingungen“) mit einbezieht: die Datenschutzrichtlinien, die Besonderen Geschäftsbedingungen der netX Betting Limited, Malta, (die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Besonderen Geschäftsbedingungen werden insgesamt nachfolgend als "Geschäftsbedingungen" bezeichnet).

1.2 Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Falle eines Konflikts zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Besonderen Geschäftsbedingungen Vorrang haben.

1.3 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden in anderen Sprachen als Deutsch ausgefertigt. Im Fall von Diskrepanzen zwischen der deutschen Fassung und einer Fassung in einer anderen Sprache hat die deutsche Fassung stets Vorrang.

2. Parteien

2.1 Die Geschäftsbedingungen zwischen Ihnen und den folgenden Parteien bestimmen Ihre Nutzung der Serviceleistungen in den folgenden Abschnitten der Website ("Serviceleistungen"):

2.1.1 netX Betting Ltd. ist eine in Malta eingetragene Gesellschaft und ist dem maltesischen Rechtswesen untergeordnet, mit eingetragenem Sitz in The Marine Business Centre, Level 2, Abate Rigord Street, Ta’Xbiex XBX 1127, Malta, hinsichtlich aller Dienstleistungen die mit dem Angebot unter www.pferdewetten-online.de und www.pferdewetten.de in Verbindung stehen.

2.1.2. netX Betting verfügt über eine Lizenz der Klasse 2 und wird durch die Lotterie & Glücksspielbehörde von Malta (www.lga.org.mt) reguliert. Die Lizenz wurde am 30.03.2006 erteilt und hat die Nummer MGA/CL2/222/2005. Am 30.03.2011 wurde die Lizenz für weitere 5 (fünf) Jahre durch die Lotterie & Glücksspielbehörde von Malta verlängert.

2.1.3 hinsichtlich der Serviceleistungen auf allen Teilen der Website, die nicht an anderer Stelle in den folgenden Absätzen aufgeführt sind, darunter Ihre Nutzung des Website-Kontos, der Zahlungsmethoden, des Benutzer-Managements und –Support

2.2 Die Serviceleistungen beziehen sich auf die netX Betting Unternehmen.

2.3 Das Vertragsverhältnis zwischen dem registrierten Spieler und netX Betting wird von diesen Geschäftsbedingungen und durch die Gesetze von Malta reguliert.

3. Änderungen des Vertrag

3.1 Diese Geschäftsbedingungen regeln Ihre Nutzung der Serviceleistungen und der Website und ersetzen vollständig alle diesbezüglichen früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und unserem Unternehmen.

3.2 NetXBetting behält sich das Recht vor, die Geschäftsbedingungen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern und die neue Version auf der Webseite darzustellen. Bei eingreifenden Veränderungen in den Geschäftsbedingungen werden Sie entsprechend gebeten die neue Version der Geschäftsbdingungen zu akzeptieren, bevor Sie sich einloggen können. Wenn eine solche Änderung für Sie nicht akzeptabel ist und Sie deshalb die Serviceleistungen der NetXBetting nicht mehr nutzen möchten, können Sie jegliches Guthaben zur Auszahlung anfordern und Ihr Konto schliessen. Mit Ihrer Zustimmung tritt die neue Version der Geschäftsbedingungen umgehend in Kraft.

4. Registrierung bei www.pferdewetten.de und Eröffnung Ihres Kundenkontos

4.1 Um unsere Vielfalt an Serviceleistungen zu nutzen, müssen Sie ein Konto ("Kundenkonto") bei uns eröffnen. Sie können Ihr Kundenkonto eröffnen, indem Sie auf der Website zu "Registrierung" gehen und die Anweisungen befolgen. Sie dürfen nur ein Kundenkonto pro Haushalt bei netX besitzen und die Serviceleistungen nur über dieses einzige Konto nutzen.

4.2 Wenn Sie Ihr Kundenkonto eröffnen, werden Sie gebeten, persönliche Daten anzugeben, darunter Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail, Geschlecht und Geburtsdatum. Sie müssen sicherstellen, dass die bei der Registrierung angegebenen Daten aktuell und zutreffend sind und diese Daten von Ihnen stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Sie können die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit ändern, indem Sie die Einstellungen Ihres Kundenkontos bearbeiten. Weitere Informationen über die Erfassung und die Nutzung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

4.3. Sie sollten den Verkauf oder Transfer von Konten anderer Spieler verhindern. Außerdem sollten Sie den Transfer von Geldern unter anderen Spielern verhindern.

5. Benutzername und Passwort

5.1 Wenn Sie Ihr Kundenkonto eröffnen, können Sie einen individuellen Benutzernamen und ein individuelles Passwort wählen. Nach Eröffnung Ihres Kundenkontos sind Sie verpflichtet, den Benutzernamen und das Passwort geheim zu halten. Wir empfehlen ein Passwort zu wählen, dass mindestens sechs Zeichen lang ist und aus Groß- und Kleinschreibung, Ziffern oder Sonderzeichen besteht (z.B. Azbp1-22). Wir empfehlen Ihnen außerdem, das Passwort regelmäßig zu ändern (mindestens alle vier Wochen).

5.2 Alle Transaktionen, die mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort vorgenommen werden, werden als gültig betrachtet, unbeachtet der Tatsache, ob diese von Ihnen genehmigt wurden oder nicht, und wir haften nicht für Ansprüche für den Fall, dass Sie Ihre Benutzerdaten dritten Personen gegenüber absichtlich oder auch unabsichtlich offen legen oder dies in der Vergangenheit getan haben. Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, die Vertraulichkeit Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts zu wahren und Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort stattfinden. Benachrichtigen Sie uns sofort über jede unbefugte Benutzung Ihres Passworts und jede Sicherheitsverletzung, sobald Sie von dieser Kenntnis erlangen. Die gleiche Verpflichtung gilt, wenn die Gefahr einer unbefugten Nutzung besteht.

5.3 Wenn Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort verlieren oder vergessen, befolgen Sie bitte die Anweisungen auf der Website für das Wiedererlangen Ihres Passworts oder setzen Sie sich mit unserem Service-Center unter den auf der Website angegebenen Kontaktdaten in Verbindung.

6. Vorschriften hinsichtlich Berechtigung, Überprüfung und Geldwäsche

6.1 Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um die Website und/oder die Serviceleistungen nutzen zu können, und durch die Eröffnung Ihres Kundenkontos bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Die Teilnahme Minderjähriger ist rechtswidrig, diese sind daher von der Teilnahme an unseren Angeboten ausgeschlossen.

6.2 Der Zugriff auf bestimmte Serviceleistungen auf der Website ist möglicherweise für einige oder alle Bewohner oder Personen, die sich in bestimmten Ländern befinden, aus rechtlichen Gründen nicht zulässig. Es liegt nicht in unserer Absicht, dass die Website und Serviceleistungen von Personen in Ländern genutzt werden, in denen derartige Aktivitäten rechtswidrig sind. Die Website stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Einladung unsererseits für die Nutzung oder ein Abonnement von Wetten oder sonstigen Serviceleistungen unter einer Gerichtsbarkeit dar, in welcher die Aktivitäten kraft Gesetzes verboten sind. Spieler aus den Vereinigten Staaten von Amerika sind nicht zugelassen.

6.3 Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, sich über die geltende unsere Angebote betreffende Gesetzeslage des Ortes bzw. Landes, in dem Sie sich befinden, zu informieren. Sie sollten sicherstellen, dass Sie unter der Gerichtsbarkeit, unter der Sie als unser Kunde die Website bzw. einzelne Serviceleistungen nutzen, ein Abonnement abschließen und/oder auf oder über die Website wetten, rechtmäßig handeln.

6.4 Wir übernehmen keine Haftung, wenn die Nutzung der Website oder die Teilnahme an Serviceleistungen in Ihrem Heimatland bzw. Aufenthaltsort einen Gesetzesverstoß darstellt. Wenn wir jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt der Auffassung sind, dass Ihre Nutzung/Teilnahme einen Verstoß gegen ein solches Gesetz darstellt, haben wir das Recht, Sie von der Teilnahme auszuschließen und Ihr Kundenkonto jederzeit zu schließen, wie wir es für angemessen halten.

6.5 Durch Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen bevollmächtigen Sie uns, die Daten, die Sie uns bei der Registrierung Ihres Kundenkontos oder bei der Änderung Ihrer Kundenkontodaten zur Verfügung stellen, zu überprüfen. Wir können insbesondere überprüfen, ob Sie mindestens 18 Jahre alt sind, ob Sie tatsächlich Einwohner des von Ihnen angegebenen Landes sind und/oder ob Sie der Eigentümer der Beträge sind, die Sie zugunsten Ihres Kundenkontos einzahlen. Während wir Ihre Daten überprüfen, ist es Ihnen nicht erlaubt, Gelder zugunsten Ihres Kundenkontos einzuzahlen oder sich an unseren kostenpflichtigen Serviceleistungen zu beteiligen, bis die Überprüfung erfolgreich abgeschlossen ist. Ist es uns nicht möglich, innerhalb von 72 (zweiundsiebzig) Stunden nach Eröffnung Ihres Kundenkontos und einer Ersteinzahlung von Geld zugunsten Ihres Kundenkontos zu verifizieren, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, wird Ihr Kundenkonto vorläufig gesperrt. Es wird so lange keine weitere Spielteilnahme zugelassen, bis die Altersüberprüfung erfolgreich abgeschlossen wurde. Wir sind im Zuge der Überprüfung der angegebenen Kundendaten berechtigt, von Ihnen entsprechende geeignete Nachweise einzufordern, z.B. Kopie eines gültigen Lichtbildausweises.

6.6 Ein Nachweis dieser Verifizierung kann aufbewahrt werden, und diese Informationen können in Zukunft von anderen Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe, die die Serviceleistungen zur Verfügung stellen, verwendet werden. Jedes dieser Unternehmen verpflichtet sich, Ihre Daten - wie in den Datenschutzbestimmungen vorgeschrieben - vollkommen vertraulich zu behandeln, und wird stets gemäß diesen Vorschriften handeln. Weitere Informationen über die Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

6.7 Wir behalten uns das Recht vor, alle Transaktionen für nichtig zu erklären oder Ihr Kundenkonto vorläufig zu sperren, wenn Sie falsche Daten angegeben haben. Alle getätigten Einsätze oder Wetten werden an Sie zurückgegeben und Sie verlieren das Recht auf die zu diesem Zeitpunkt aufgelaufenen Gewinne. Wenn Ihr Konto vorläufig gesperrt ist, können Sie sich nicht mehr anmelden und Sie können weder Geld auf Ihr Kundenkonto einzahlen, noch von Ihrem Kundenkonto Geld abheben oder an den angebotenen Spielen oder Wetten teilnehmen. Das Konto bleibt bestehen und kann durch unser Service-Center wieder freigegeben werden. Setzen Sie sich hierzu mit dem Service-Center in Verbindung.

6.8 Wir behalten uns das Recht vor ein Kundenkonto zu schliessen oder abzulehnen. Bereits bestehende vertragliche Verpflichtungen mit dem Kontohalter werden anerkannt, ausser in dem Fall, dass NetX von rechtlicher Seite verpflichtet wird sämtliche Konto-/Spielaktivitäten zu suspendieren oder zu blockieren.

6.9 Im Fall geschlossener/geblockter oder ausgeschlossener Konten können Sie eine Auszahlung eventueller Restguthaben über das Service Team anfordern.

7. Zahlung, Abhebungen und Einzahlungen

7.1 Sie können Einzahlungen zugunsten Ihres Kundenkontos mittels Kreditkarte über unsere benannten externen elektronischen Payment-Dienstleister& und C4U vornehmen.

7.2 Wir schreiben Ihrem Kundenkonto Ihre Gewinne und Einzahlungen gut. Wir sind keine Bank, und bei uns eingezahlte Gelder werden auf einem normalen Bankkonto im Namen der netX Betting Limited verwahrt. Wir bieten keinen besonderen Schutz für die zugunsten von Ihrem Kundenkonto eingezahlten Gelder im Falle unserer Insolvenz, und diese Gelder unterliegen keinen speziellen Treuhandvereinbarungen. Guthaben auf Ihrem Kundenkonto werden nicht verzinst.

7.3 Mit Ihrer Einzahlung erklären Sie konkludent, dass alle Einzahlungen zugunsten Ihres Kundenkontos von einer Zahlungsquelle stammen, deren benannter Kontoinhaber Sie sind. Einzahlungen auf Ihr Kundenkonto erfolgen zweckgebunden und stellen Abschlagszahlungen für künftige Einsätze dar und können auch nicht auf ein anderes Bankkonto überwiesen werden.

7.4 Bei Einzahlungen über Kreditkarte oder andere elektronische Bezahlverfahren erfolgt die Gutschrift ebenfalls zunächst auf dem Wettkonto. Getätigte Wetteinsätze werden anschließend dem Wettkonto belastet. Die von netxbetting angebotenen Serviceleistungen werden für den Bereich der Kreditkartenabwicklung durch den Zahlungsdienstleister C4U Block B Suite 2, 178 Skyway Offices, Marina Street, Pieta PTA9042, Malta durchgeführt. Wir behalten uns das Recht vor ggf. auch über andere Dienstleister Kreditkartenzahlungen abzuwickeln. Einzahlungen mittels Kreditkarte erfolgen online durch Eingabe der Kreditkartendaten und sofern vorhanden durch Eingabe Ihres 3DSecure Sicherheitscode (Verfied by VISA, MastercardSecure). Wir behalten uns das Recht vor, den maximalen Betrag, der wöchentlich eingezahlt werden kann, zu begrenzen.

7.5. Auszahlungsanweisungen werden, soweit wie möglich, auf das Konto ausgezahlt, welches zur Einzahlung benutzt wurde. In den Fällen, wo dies nicht möglich ist, werden Guthaben auf ein Konto im Namen des Wettkontohalters ausgezahlt. Es ist möglich, dass ein Nachweis der Inhaberschaft angefordert wird. Wir bearbeiten Auszahlungsanweisungen innerhalb von 24 Stunden an normalen Wochenarbeitstagen und überweisen Ihnen den Betrag gleich nach Abschluss unserer Überprüfungen.

7.6 Wenn Sie Ihren Saldo auf ein Bankkonto außerhalb der EU überweisen oder eine Überweisung von einem solchen Konto vornehmen, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die anfallenden Transaktionskosten zu belasten. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Bankgebühren und Mahnkosten im Falle von nicht eingelösten Kreditkartenzahlung und/oder Lastschriften oder Zahlungsrückläufen in Rechnung zu stellen. Ferner behalten wir uns vor, Fremdgebühren und sonstige Kosten für von Ihnen verursachte Fehlbuchungen an Sie weiterzugeben.

7.7. Wenn Auszahlungen den Betrag von EUR 2.300,-- überschreiten, ist netX Betting gesetzlich verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen.

7.8 Unbeschadet sonstiger Rechte oder Rechtsmittel, die uns zur Verfügung stehen, können wir jederzeit einen positiven Saldo auf Ihrem Kundenkonto mit einem Betrag verrechnen, den Sie uns schulden.

7.9 Sie sind für die Meldung Ihrer Gewinne und Verluste verantwortlich, wenn eine solche Meldung in der Gesetzgebung oder seitens der Finanzbehörden Ihres Landes vorgeschrieben ist.

8. Nutzung der Serviceleistungen

8.1 Wir behalten uns das Recht vor, eine Serviceleistung und/oder die gesamte Website nach unserem alleinigen Ermessen mit sofortiger Wirkung fristlos einzustellen, zu ändern, herauszunehmen oder hinzuzufügen.

8.2 Wir dulden keine betrügerischen oder sonstigen kriminellen Aktivitäten. Wenn wir nach vernünftigem Ermessen der Meinung sind, dass Sie versuchen, uns, einen anderen Nutzer unserer Website oder unserer Serviceleistungen oder eine andere Person auf irgendeine Art und Weise zu betrügen, etwa mittels Zahlungsbetruges, oder wenn wir Sie einer betrügerischen Zahlung, etwa der Verwendung gestohlener Kreditkarten oder sonstiger betrügerischer Aktivitäten oder verbotener Transaktionen (etwa Geldwäsche) verdächtigen, oder sonstige Verdachtsmomente strafrechtlich relevanter Art bestehen, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Kundenkonto vorläufig zu sperren und/oder gänzlich zu schließen, die Gewinne teilweise oder vollständig einzubehalten und die Informationen (zusammen mit Ihrer Identität) den Strafverfolgungsbehörden und sonstigen zuständigen Behörden mitzuteilen. Weitere Informationen zu diesem Vorgehen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

8.3 Alle Transaktionen werden auf mögliche Geldwäscherei hin überprüft. Jede verdächtige Aktivität auf einem Konto könnte dazu führen, dass der Spieler den relevanten Behörden gemeldet wird, dass der Betrag eingefroren wird, dass das Konto geschlossen wird und dass der Geldbetrag konfisziert wird.

8.4 Sie dürfen die Website nicht missbrauchen, indem Sie wissentlich Viren, Trojaner, Würmer, logische Bomben oder sonstiges Material einführen, das heimtückisch oder technologisch schädlich ist. Sie dürfen nicht versuchen, unbefugten Zugang zu erlangen zu der Website, den Servern, auf denen die Website gespeichert ist, oder sonstigen Servern, Computern oder Datenbanken, mit denen die Website verbunden ist oder die verwendet werden, um die Serviceleistungen zu erbringen. Wir werden jede derartige Verletzung an die zuständigen Vollstreckungsbehörden melden, und wir werden mit den Behörden zusammenarbeiten, indem wir ihnen Ihre Identität offen legen. Für den Fall einer solchen Verletzung können wir Ihre Nutzung der Serviceleistungen beenden.

8.5. netX Betting verbietet den Spielern Absprachen und die Nutzung von Geräten oder Programmen, die den normalen Spielablauf verfälschen (wie Robots).

8.6. Ist ein Konto über einen Zeitraum von 30 Monaten inaktiv, ist netX Betting dazu verpflichtet, solche Konten der Lotteries and Gaming Authority im Einklang mit der Remote Gaming Regulation zu melden. NetX Betting behält sich das Recht vor, Admininistrationsgebühren bei Inaktivität länger als 18 Monate zu erheben. Sie werden vor Erhebung der Administrationsgebühren schriftlich in Kenntnis gesetzt. Sollte netX Betting dem Spieler Geldbeträge nicht zurückerstatten können, werden etwaige ausstehende Beträge zu Händen der Lotterie- und Glückspielbehörde überwiesen.

9. Geistiges Eigentum

9.1 Alle Rechte am Geistigen Eigentum der Website und aller Materialien und/oder an dem unsererseits über die Serviceleistungen zur Verfügung gestellten Inhalt bleiben jederzeit unser Eigentum oder das Eigentum unserer Lizenzgeber.

9.2 Die Namen, Bilder und Logos, welche uns, Unternehmen der Gruppe, unsere Partner oder Dritte und unsere/deren auf der Website oder in den Serviceleistungen enthaltenen Produkte und Serviceleistungen kennzeichnen, sind Schutzmarken und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung vervielfältigt oder auf andere Art und Weise verwendet werden.

9.3 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen darf so ausgelegt werden, als würde stillschweigend eine Lizenz oder ein Recht auf Nutzung eines Warenzeichens, Patents, Musterrechts oder Urheberrechts übertragen werden, welches uns oder einem Dritten gehört.

10. Kontaktaufnahme

10.1 Wenn Sie eine Beschwerde oder Anfragen haben oder sich auf sonstige Art und Weise mit uns in Verbindung setzen müssen, können Sie dies per E-Mail oder Post unter Verwendung der auf der Website angegebenen Kontaktdaten tun. Der Kontakt unsererseits mit Ihnen kann auch über einen Dienstleister erfolgen, an den wir berechtigt sind, Ihr Anliegen und Ihre Daten weiterzugeben.

10.2 Sollten Sie nicht damit zufrieden sein, wie Ihre Beschwerde behandelt wurde, können Sie sich in Streitfragen auch direkt an die Malta Gaming Authority über E-Mail complaints@lga.org.mt wenden. Es ist wichtig, dass nur ernste Streitfragen an die Behörde weitergeleitet werden.

11. Stornierung und Kündigung

11.1 Wenn Sie eine Transaktion unter Nutzung der Website und der Serviceleistungen übermitteln, können Sie die Transaktion nicht stornieren oder rückgängig machen.

11.2 Wir behalten uns das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen nach unserem absoluten Ermessen und bezüglich Ihres Kundenkontos zu kündigen, Ihren Kundenkontosaldo einzubehalten, Ihr Kundenkonto vorläufig zu sperren, Ihr Kundenkonto gänzlich zu schließen und/oder von diesem Kundenkonto den Betrag betroffener Auszahlungen, Boni und Gewinne einzubehalten, wenn:

 11.2.1 Sie eine wichtige Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen verletzt haben;

 11.2.2 wir erfahren, dass Sie die Website und die Serviceleistungen zum Zwecke von Betrug, betrügerischen Absprachen oder sonstigen ungesetzlichen oder unzulässigen Aktivitäten nutzen oder zu nutzen versuchen;

 11.2.3 wir durch eine offizielle Quelle erfahren, dass Sie auf anderen Online-Seiten oder einem anderen Service aktiv sind und im Zusammenhang mit diesen des Betruges, betrügerischer Absprachen (einschließlich hinsichtlich Rücklastschriften) oder sonstiger ungesetzlicher oder unzulässiger Aktivitäten verdächtigt werden;

 11.2.4 Sie zahlungsunfähig werden, wenn Sie keine rechtzeitige Zahlung aufgrund eines Gerichtsurteils leisten, wenn Sie eine Übereinkunft mit Ihren Gläubigern treffen, oder wenn Vermögenswerte von Ihnen auf irgendeine Art und Weise beschlagnahmt werden oder ähnliche Verfahren gegen Sie irgendwo auf der Welt eingeleitet werden;

11.3 Vorbehaltlich Absatz 11.5 haben Sie das Recht, Ihr Kundenkonto zu schließen und diese Geschäftsbedingungen durch Mitteilung an uns per E-Mail oder Post unter Verwendung der Kontaktdaten auf der Website zu kündigen. Wir werden innerhalb einer angemessenen Frist antworten. Sie bleiben so lange für sämtliche Aktivitäten verantwortlich, die mit Ihren Benutzerdaten vorgenommen werden, bis Ihr Kundenkonto geschlossen wurde.

11.4 Vorbehaltlich Absatz 11.5 haben wir das Recht, Ihr Kundenkonto zu schließen und diese Geschäftsbedingungen durch Mitteilung unsererseits an die E-Mail-Adresse, die Sie uns in Ihren Benutzerdaten innerhalb Ihres Kundenkontos mitgeteilt haben, zu kündigen.

11.5 Mit Ausnahme der Kündigung gemäß Absatz 11.2 (die fristlos erfolgt), tritt die Kündigung ab dem Tag in Kraft, an welchem alle ausstehenden Wetten, die Sie über Ihr Kundenkonto getätigt haben, abgerechnet sind.

12. Einschränkungen und Ausschlüsse

12.1 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen ist dazu gedacht, unsere Haftung bei Betrug oder bei Tod oder Körperverletzung aufgrund Fahrlässigkeit von unserer Seite auszuschließen oder einzuschränken. Nichts in diesen Geschäftsbedingungen beeinträchtigt Ihre gesetzlichen Rechte (zu den gesetzlichen Rechten gehört beispielsweise, dass wir die Website und die Serviceleistungen nach einem angemessenen Standard und innerhalb einer angemessenen Zeit zur Verfügung stellen).

12.2 Außer den unter obigem Absatz 12.1 genannten Ereignissen und abgesehen von Gewinnen, die Ihnen gemäß diesen Geschäftsbedingungen rechtmäßig zustehen, ist unter diesen Geschäftsbedingungen unsere maximale Haftung Ihnen gegenüber hinsichtlich eines Ereignisses oder einer Reihe von diesbezüglichen Ereignissen beschränkt auf:

die von Ihnen während des sechsmonatigen Zeitraums vor einem Anspruch getätigten Einsätze oder
2. zweitausend Euro (€ 2.000), wobei der größere Betrag maßgeblich ist.

12.3 Stets vorbehaltlich der obigen Absätze 12.1 und 12.2 haften wir unter diesen Geschäftsbedingungen nicht für einen Verlust, den Sie und wir angemessener Weise zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung oder zum Zeitpunkt des Abschlusses einer Transaktion für Serviceleistungen nicht hätten erwarten können, wie zum Beispiel ein Verlust von Einkommen, Geschäften oder Gewinnen oder Informationen, die verloren gegangen sind oder vernichtet wurden. Wir haften nicht für einen Schaden oder Verlust, den Sie infolgedessen erlitten haben oder der Ihnen entstanden ist durch:

 jegliche Nutzung der Website und der Serviceleistungen in Verletzung dieser Geschäftsbedingungen (einschließlich der Verwendung der Website und der Serviceleistungen für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke),

 12.3.2 Ausfall der Website und von Serviceleistungen aufgrund der von Ihnen für den Zugang zu unserer Website benutzten Ausrüstung oder Ausfällen eines Netzwerkes, einschließlich Ausfällen, die durch Ihre Internet-Serviceprovider verursacht wurden,

 12.3.3 Schäden oder Fehlfunktionen jeglicher Art an Ihrem Computer und dessen Software oder für einen Datenverlust aufgrund Ihrer Nutzung der Website und der Serviceleistungen, ferner können wir nicht garantieren, dass von Ihnen herunter geladene Dateien frei von Viren, Verunreinigung oder zerstörenden Eigenschaften sind, oder für Probleme oder Unzulänglichkeiten mit Ihrem Computer, Ihrer Software, Ihrem E-Mail-System, Ihren Internet- Geräten oder Ihrer sonstigen Ausrüstung,

 12.3.4 unsere Stornierung oder Einstellung des gesamten Services gemäß diesen Geschäftsbedingungen.

12.4 Wir werden die Website und die Serviceleistungen mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt wie in diesen Geschäftsbedingungen beschrieben zur Verfügung stellen. Wir machen keine sonstigen Zusagen hinsichtlich der Bereitstellung der Serviceleistungen oder Ihres Zugangs zur Website.

Die Website kann durch Werbung und auf andere Weise Verknüpfungen zu Websites und Serviceleistungen Dritter enthalten. Diese Verknüpfungen werden nur aus Referenzgründen und aus Gründen Ihrer Bequemlichkeit bereitgestellt. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites und Serviceleistungen Dritter und sind nicht für deren Inhalt verantwortlich. Wir unterstützen nicht den auf deren Websites oder in deren Serviceleistungen enthaltenen Inhalt und haben keine Verbindung mit deren Betreiber. Sie stimmen zu, dass wir nicht als Partei an einer Transaktion oder einem Vertrag mit Dritten beteiligt sind, den Sie eventuell abschließen, und wir haften nicht für einen Verlust oder Schaden, den Sie eventuell durch die Verwendung dieser Websites und Serviceleistungen Dritter erleiden. Sie stimmen zu, dass Sie uns nicht in Streitfälle einbeziehen, in die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit diesen Websites und Serviceleistungen Dritter verwickelt sind.

13. Ereignisse ausserhalb unserer Kontrolle

13.1 Wir haften nicht für Ereignisse, die sich unserer angemessenen Kontrolle entziehen. Zu diesen Ereignissen können insbesondere Netzwerkausfälle, Krieg, terroristische Handlungen, Aufruhr, vorsätzliche Beschädigung, Feuer, Flut, Sturm, Atomunfälle, Inflation, Geldentwertung oder Inkrafttreten neuer Gesetze oder Regierungsbeschlüsse, Richtlinien, Vorschriften oder Anweisungen gehören.

13.2 Wir können die Serviceleistungen und die Website oder einen Teil der Serviceleistungen oder Website auch einstellen oder stornieren, wenn wir, trotz angemessener diesbezüglicher Bemühungen aufgrund von Ereignissen, die über unsere angemessene Kontrolle hinausgehen, nicht in der Lage sind, Ihnen gegenüber diesen Teil der Serviceleistungen oder diese Website zur Verfügung zu stellen. Wenn wir jedoch die Serviceleistungen oder die Website aufgrund eines solchen Ereignisses ganz oder teilweise stornieren, können wir Kosten, die Sie im Voraus für einen Teil der Serviceleistungen bezahlt haben, den Sie nicht erhalten konnten, zurückerstatten.

14. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

14.1 Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht von Malta und wird gemäß diesen Gesetzen ausgelegt. Als Gerichtsstand gilt Malta als vereinbart.

15. Verantwortungsvolles spielen um Geld/Glücksspiel

Lotterien, Wetten sowie andere Glücks- und Geschicklichkeitsspiele, erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit und stellen mittlerweile einen selbstverständlichen Bestandteil des alltäglichen Lebens dar. Der Spaß am Spiel ist nicht neu: Schon im alten Rom waren Glücksspiele sehr beliebt. Sie waren Ausdruck von Lebensfreude und entstanden aus dem natürlichen Spieltrieb des Menschen. Seitdem haben sich viele neue Spielangebote entwickelt und stellen für die meisten von uns einen spannenden und unterhaltsamen Zeitvertreib dar. Fast 99 Prozent der Bevölkerung geht mit Glücksspielen verantwortungsvoll um. Jedoch kann der Spielspaß in seltenen Fällen in eine Spielsucht umschlagen, die für die Betroffenen und Ihre Angehörigen soziale, psychische oder auch finanzielle Probleme mit sich bringen können. Wir von netX Betting, sind uns sehr wohl bewusst, dass die Teilnahme an Geschicklichkeits- und Glücksspielen – welcher Art auch immer – zu den oben genannten Problemen führen kann. Durch Präventionsmaßnahmen und Aufklärung in Zusammenarbeit mit namhaften Suchtforschungsinstituten verfolgen wir konsequent das Ziel, unsere Kunden zu schützen und zur verantwortungsvollen Teilnahme an unseren Angeboten anzuhalten. Diese wichtige Aufgabe nehmen wir sehr ernst.

Möchte ein Spieler seine Wettaktivitäten begrenzen, kann er sich an den Kundendienst wenden. Dem Wunsch wird sofort entsprochen. Weiteren Wünschen, die Grenzen zu verschärfen werden auch sofort entsprochen. Um diese Grenzen dann wieder zu lockern werden sieben Tage benötigt. Spieler können Grenzen auf Gesamtverluste und Gesamteinsätze festlegen und das Konto für eine bestimmte Zeit deaktivieren.

Um nicht der Spielsucht zu verfallen, sollten Sie sich niemals Geld zum Spielen leihen, viele Pausen einlegen, Spielen mit anderen Aktivitäten ausgleichen, nur zum Vergnügen spielen und nicht spielen, wenn Sie unter Stress stehen, deprimiert sind, unter Drogeneinfluss stehen oder in einer anderen Art und Weise aus dem Gleichgewicht sind.

Wenn Sie glauben, ein ernsthaftes Spielerproblem zu haben, sollten Sie die nötigen Schritte unternehmen und ganz oder zeitweise Ihr Konto sperren, bis Sie das Problem gelöst haben. Ausführliche Informationen, wie Sie mit uns in Kontakt treten können sind auf unserer Kundendienstseite zu finden – wir können Kunden mit Suchtrisiko gezielte und individuelle Hilfe anbieten. Als einer der größten Anbieter für Pferdewetten stellt sich netX Betting dieser Verantwortung. Wir erfüllen den staatlichen Auftrag, aktive Spielsuchtprävention zu betreiben und gehen dabei noch einen Schritt weiter. Für weitere Hilfe besuchen Sie www.gamcare.org.uk oder www.gamblersanonymous.org.

16. Geschäftsübertragung

Wir haben das Recht, unsere Rechte und Pflichten aus der vertraglichen Beziehung mit Ihnen an andere Konzernunternehmen der pferdewetten.de AG, mit Sitz in Düsseldorf, zu übertragen. Sie stimmen für den Fall einer solchen Übertragung der Übermittlung Ihrer Daten an ein Konzernunternehmen der pferdewetten.de AG zu.

Besondere Geschäftsbedingungen der netX Betting

Ausgabe vom 15.09.2011

Die Geschäftsbeziehung zwischen Kunden und dem Buchmacher bzw. Wettunternehmen ist ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis. Die Vielfalt des Angebotes macht im beiderseitigen Interesse an Rechtssicherheit Regeln erforderlich.

I. Allgemeines

Die Angebote der Wetter zum Abschluss von Wetten werden an den Wettveranstalter netX Betting Limited, The Marine Business Centre, Level 2, Abate Rigord Street, Ta'Xbiex XBX 1127, Malta vermittelt und bei Annahme des Angebots von dieser Gesellschaft als Buchmacher gehalten. Die Wette kommt ausschließlich zwischen Ihnen und uns als Wetthalter zustande. 

Jeder Wette liegen neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen die nachstehenden Besonderen Wettbedingungen zugrunde. Mit Abschluss der Wette erklären Sie als Wetter, dass Sie diese Besonderen Wettbedingungen zur Kenntnis genommen haben und deren Geltung für die Wette anerkennen. 

Eine Weitervermittlung der Wette durch uns ist uns jederzeit möglich, ohne dass dadurch unser Verhältnis zu Ihnen berührt wird.  Für Wetten, die im Rahmen der Wettvermittlung abgegeben werden, gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der entsprechenden Rennvereine bzw. Wettunternehmen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Der Buchmacher bzw. das Wettunternehmen ist nur Bevollmächtigter des Totalisatorunternehmens. Er tritt in eigenem Namen auf. Die Wette wird weitergeleitet an den Totalisator. Eine Haftung des vermittelnden Buchmachers bzw. des Wettunternehmens oder deren Angestellter ist ausgeschlossen, soweit diesen nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fällt.

Uns steht es frei, die Annahme einzelner Wetten abzulehnen, den Einsatz auf Wetten in der Höhe zu limitieren bzw. die Höchstauszahlung entweder herauf- oder herabzusetzen. 

Mit Abgabe der Wette erklärt der Wetter, dass er vom Ausgang des Rennens keine Kenntnis hat.

Im Falle eines offensichtlichen Darstellungsfehlers können Quoten auch nach Ablauf einer Veranstaltung/Rennen geändert werden. Beispiel: Siegquote eines Pferdes 13.0 anstatt 1.30

NetX ist stets um eine fehlerlose Quotendarstellung bemüht; falls es unbeabsichtigterweise zu einer fehlerhaften Darstellung kommt, behält sich NetX das Recht vor auch noch im Nachhinein die Quoten zu ändern/korrigiern (falls notwendig)

II. Wettarten 

Es können die nachstehend aufgeführten Wettarten gespielt werden. Darüber hinaus können andere Wetten nach besonderen Vereinbarungen abgeschlossen werden, deren Konditionen und Quotenerrechnung in Zusatzbestimmungen zu diesen Wettbestimmungen bekannt gegeben werden. Bei allen Wettarten ist Voraussetzung für den Gewinnanspruch, dass das gewettete Pferd / die gewetteten Pferde nicht "ohne Wetten" gelaufen sind. Bei "Totem Rennen" erfolgt in den betroffenen Wettarten eine Teilung der Quoten.

a) Einzelwetten 

Sieg-Wetten
sind getroffen, wenn das gewettete Pferd als Erster durch den Totalisator ausgewiesen wird.

Platz-Wetten
sind getroffen, wenn das gewettete Pferd als Erster oder Zweiter bzw. Erster, Zweiter oder Dritter durch den Totalisator ausgewiesen wird. Über den 3. Platz hinaus sind alle Platz-Wetten verloren, auch wenn der Totalisator eine 4. Platzquote ausweist. Bei Platz-Wetten gibt es keine Stallwette.

Ita-Wetten
sind getroffen, wenn das gewettete Pferd als Zweiter durch den Totalisator ausgewiesen wird und die Starterzahl mindestens 4 Pferde betragen hat. Die Berechnung der Ita-Wetten erfolgt unter Zugrundelegung der 2. Platzquote; bei zwei Platzquoten gilt: 2. Platzquote x 2; bei drei Platzquoten gilt: 2. Platzquote x 2,5. Ist in einem Rennen die Quote der Zweier-Wette niedriger als die Ita-Wetten-Quote, gilt die Zweier-Wetten-Quote als Ita-Quote. Kommen in einem Rennen weniger als 2 Pferde durch das Ziel, sind alle Ita-Wetten verloren. Bei der Ita-Wette gibt es keine Stallwette. Bei Zurückzahlung der Platz-Wetten am Totalisator werden die bei dem Buchmacher getätigten Ita-Wetten auf der Grundlage Platzquote 10 für 10 errechnet. 

Trita-Wetten
sind getroffen, wenn das gewettete Pferd als Dritter durch den Totalisator ausgewiesen wird und die Starterzahl in Deutschland 7 Pferde, auf allen anderen Rennbahnen 8 Pferde, betragen hat. Die Berechnung der Trita-Quote erfolgt unter Zugrundelegung der 3. Platzquote. Die Trita-Quote beträgt das 2,5-fache der 3. Platzquote. Ist in einem Rennen die Dreier-Wetten-Quote niedriger als die Trita-Quote, gilt die Dreier-Wetten-Quote als Trita-Quote. Kommen in einem Rennen weniger als 3 Pferde durch das Ziel, sind alle Trita-Wetten verloren. Bei der Trita-Wette gibt es keine Stallwette. Bei Zurückzahlung der Platz-Wetten am Totalisator werden die bei dem Buchmacher getätigten Trita-Wetten auf der Grundlage Platzquote 10 für 10 errechnet.

Stall-Wetten
starten zwei oder mehr Pferde eines Rennens für einen »Stall« (z.B.: gleicher Besitzer ), so gibt es am Totalisator nur eine gemeinsame Quote für alle Pferde dieses Stalles ("Stallquote"). Die Stallwette gibt es in Frankreich und Italien nur bei Siegwetten. Bei amerikanischen Rennen wird die Stallquote auch auf die übrigen Wettarten angewendet. Nimmt bei einer Stallwette eines der Stallpferde nicht am Rennen teil, wird der Einsatz auf dieses Pferd zurückgezahlt. 

Zweier-Wetten
sind getroffen, wenn die 2 gewetteten Pferde als Erster und Zweiter durch den Totalisator ausgewiesen werden, wobei es auf die genaue Reihenfolge ankommt. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz wird zurückgezahlt. Kommen in einem Rennen weniger als 2 Pferde durch das Ziel, sind alle Zweier-Wetten verloren, sofern es am Totalisator keine Zweier-Wetten-Quote gibt. Bei der Zweier-Wette gibt es keine Stallwette.

Zwillings-Wetten
sind getroffen, wenn die 2 gewetteten Pferde als Erster und Zweiter in beliebiger Reihenfolge durch den Totalisator ausgewiesen werden. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz wird zurückgezahlt. Kommen in einem Rennen weniger als 2 Pferde durch das Ziel, sind alle Zwillings-Wetten verloren, sofern es am Totalisator keine Zwillings-Wetten-Quote gibt. Bei der Zwillings-Wette gibt es keine Stallwette.

Platzzwillings-Wetten
sind getroffen, wenn die 2 gewetteten Pferde als Erster und Zweiter, Erster und Dritter oder Zweiter und Dritter in beliebiger Reihenfolge durch den Totalisator ausgewiesen werden. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz wird zurückgezahlt. Kommen in einem Rennen weniger als drei Pferde in das Ziel, sind alle Platzzwillings-Wetten verloren, sofern es am Totalisator keine Platzzwillings-Quote gibt. Laufen in einem Rennen weniger als 8 Starter, werden die Platzzwillings-Wetten zurückgezahlt, sofern es am Totalisator keine Platzzwillings-Quote gibt. Bei der Platzzwillings-Wette gibt es keine Stallwette. Platzzwillings-Wetten sind ausschließlich auf französischen Rennbahnen spielbar. Platzzwillings-Wetten können nur auf französischen Rennbahnen abgeschlossen werden.

Dreier-Wetten
sind getroffen, wenn die 3 gewetteten Pferde als Erster, Zweiter und Dritter in genauer Reihenfolge durch den Totalisator ausgewiesen werden. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz wird zurückgezahlt. Gibt es in einem Rennen am Totalisator keine Dreier-Wetten, ist der Einsatz zurückzuzahlen. Kommen in einem Rennen weniger als 3 Pferde durch das Ziel, richtet sich der Buchmacher nach der Regelung am Totalisator.

Trio Ordre -Wetten
sind getroffen, wenn die drei gewetteten Pferde als Erster, Zweiter und Dritter durch den Totalisator ausgewiesen werden, wobei es auf die genaue Reihenfolge ankommt. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, so ist die Wette offen und der Einsatz zurückzuzahlen. Die Berechnung der Trio Ordre-Quote erfolgt unter Zugrundelegung der Sieg- und Platz-Quoten nach der Formel: Trio Ordre-Quote = (Siegquote x 2. Platzquote x 3. Platzquote) : 15. Hat ein Stallpferd gewonnen und ist die Sieg-Quote kleiner als die erste Platzquote, so wird das 2,5-fache der ersten Platzquote als Siegquote in Anrechnung gebracht.Ist die Trio Ordre-Quote niedriger als die Trio-Quote, so gilt: Trio-Quote x 1,1 = Trio Ordre-Quote. Nachkommastellen werden gerundet. Ist die Trio-Quote 150:10 oder niedriger, so wird die errechnete Trio Ordre-Quote auf das 7fache der am Totalisator gezahlten Trio-Quote begrenzt. Beispiel: Trio-Quote = 85 für 10, so zahlt der Buchmacher bis zu 85 mal 7 = 595 für 10 als maximale Trio Ordre-Quote. Ist die errechnete Trio Ordre-Quote höher, findet eine entsprechende Kürzung statt. Bei Rückzahlung der Siegwetten am Totalisator werden die bei den Buchmachern getätigten Trio Ordre-Wetten auf der Grundlage Siegtoto-Quote 11 für 10 errechnet, sofern auch die Platztoto-Quoten zurückgezahlt werden; sonst 10 für 10. Bei Rückzahlung der Platz-Wetten am französischen Totalisator werden die bei den Buchmachern getätigten Trio Ordre-Wetten auf der Grundlage Platztoto-Quote, bzw. –Quoten 10 für 10 errechnet. Kommen in einem Rennen weniger als drei Pferde durch das Ziel, so sind alle Trio Ordre-Wetten verloren. Bei der Tiercé-Wette gibt es keine Stallwette. 

Drillings-Wetten (Trio-Wetten)
sind getroffen, wenn die 3 gewetteten Pferde als Erster, Zweiter und Dritter in beliebiger Reihenfolge durch den Totalisator ausgewiesen werden. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz ist zurückzuzahlen. Wird am französischen Totalisator die Trio-Quote errechnet, erfolgt die Auszahlung der Drillings-Wette nach der Trio-Quote. Wird die Trio-Wette am Totalisator nicht getroffen, zahlt der Buchmacher für die richtig getroffene Wette die ausgerechnete Drillings-Quote bis maximal 50.000:10.  Ungeachtet einer etwaigen Sonderregelung am Totalisator (z.B. Auszahlung auf die ersten beiden Pferde) sind beim Buchmacher alle anderen Wetten verloren. Kommen in einem Rennen weniger als 3 Pferde durch das Ziel, sind alle Drillings-Wetten verloren, sofern es keine Drillings-Quote am französischen Totalisator gibt. Bei der Drillings-Wette gibt es keine Stallwette.

Finish-Wetten
Bei der Finishwette wird gewettet, welche Pferde in den 3 dafür gesondert im Rennprogramm gekennzeichneten Rennen eines Renntages siegen. Die Wette ist gewonnen, wenn die Sieger der 3 Rennen richtig vorausgesagt wurden. Ausgezahlt wird die Totalisator-Quote. Wenn eins der gewetteten Pferde nicht läuft, wird die Finishwette als Sieg-Schiebe-Wette behandelt.

Kombinationswetten
sind verkürzt geschriebene Einzelwetten.

Sonderwetten
Für Sonderwetten, gelten die dafür ausgewiesenen Bedingungen, die Bedingungen für die jeweilige Aktion werden frühzeitig bekanntgegeben. 


Trainerchampion
Bewertet wird die Anzahl der Siege der Trainer bei einem ausgewählten Meeting. Bei Punktegleichstand wird die Anzahl der zweiten Plätze, bei Punktegleichstand des zweiten Platzes dann die Punktezahl der dritten Plätze herangezogen. Sollte der dritte Platz ebenfalls Punktegleichstand ergeben, so wird die Bewertung des "toten Rennens" herangezogen; die Festquoten werden entsprechend geteilt. Das offizielle Totalisatorergebnis ist maßgeblich. Die Kurse sind freibleibend. Wenn ein nicht unter Trainerchampion aufgeführter Trainer gespielt werden soll, so gilt immer die Stallquote "Alle Anderen", die dann zur Auszahlung kommt. Es werden alle startberechtigten Pferde des jeweiligen Trainers innerhalb des angegebenen Zeitraumes bewertet. Sollte ein Trainerstall aus irgendeinem Grund komplett ausfallen, so gelten die auf diesen Trainer getätigten Wetten als verloren und werden nicht zurückbezahlt. Das Auszahlungslimit beträgt 5000,00 Euro.

Jockeychampion
Bewertet wird die Anzahl der Siege des Jockeys bei einem ausgewählten Meeting. Bei Punktegleichstand wird die Anzahl der zweiten Plätze, bei Punktegleichstand des zweiten Platzes dann die Punktezahl der dritten Plätze herangezogen. Sollte der dritte Platz ebenfalls Punktegleichstand ergeben, so wird die Bewertung des "toten Rennens" herangezogen; die Festquoten werden entsprechend geteilt. Das offizielle Totalisatorergebnis ist maßgeblich. Die Kurse sind freibleibend. Wenn ein nicht unter Jockeychampion aufgeführter Jockey gespielt werden soll, so gilt immer die Stallquote "Alle Anderen", die dann zur Auszahlung kommt. Es werden alle Ritte des jeweiligen Jockeys innerhalb des angegebenen Zeitraumes bewertet. Sollte ein Jockey wegen Krankheit oder Nichtwahrnehmung seiner Ritte aus dieser Bewertung herausfallen, so gelten die auf diesen Jockey getätigten Wetten als verloren und werden nicht zurückbezahlt. Das Auszahlungslimit beträgt 5000,00 Euro.

b) Verbindungswetten 

Dabei handelt es sich um Wetten, die die Vereinbarung enthalten, dass das vorhandene Geld ganz oder teilweise - auch Rest- oder Teilbeträge - auf nachfolgende Rennen zur Verwendung kommt. Auch bei der Umstellung oder Teilung von Rennen sowie, wenn die Wetten irrtümlich in falscher zeitlicher Reihenfolge notiert wurden, werden Verbindungswetten in der Reihenfolge gerechnet, wie Sie geschrieben sind. Bei unterschiedlichen Wettarten wird Wettart auf Wettart gerechnet, d.h. Sieg auf Sieg, Platz auf Platz usw.. Bei Verbindungswetten werden auch die unter 1,- € liegenden Beträge bis zur Höhe des Verbindungsbetrages verrechnet. Laufen 2 oder mehrere Pferde infolge Doppelbenennung in einem Rennen, gilt für die Berechnung der Sieg-Wette das zuerst geschriebene Pferd. Platz-Wetten werden wie geschrieben verrechnet. Bei Wetten, die mit unterschiedlichen Höchstauszahlungen ganz oder teilweise über verschiedene Wettarten, Rennen oder Orte gehen, gilt die niedrigste Höchstauszahlung als vereinbart. 

 c) "Feste Wetten" 

Als "Feste Wette" gilt eine Wette, bei der der Auszahlungskurs vom Buchmacher bzw. dem Wettunternehmen beim Abschluss der Wette gelegt und bei der Wette vermerkt wird. Es steht von vornherein fest, welchen Betrag der Wetter im Gewinnfall erhält. Eine "Feste Wette" kann auch über Rennen an verschiedenen Plätzen und Tagen abgeschlossen werden. Die "Feste Wette" geht mit dem Totalisator, d.h. maßgebend für den Gewinnanspruch ist das Rennergebnis, nach dem der Totalisator Quoten errechnet und auszahlt. Werden am Totalisator die Wetten aus technischen Gründen zurückgezahlt oder keine Totalisatorwetten angenommen, behalten Festkurse ihre Gültigkeit, sofern ein offizielles Rennergebnis festgestellt wird. Dieses ist dann für die Auszahlung maßgebend. Pferde, die laut Rennordnung "ohne Wetten" an den Start kamen, bleiben bei einer Platzierung unberücksichtigt, die Einsätze sind verloren. Die "Feste Wette" beinhaltet das Risiko, dass sie verloren ist, wenn das betreffende Pferd nicht läuft, "ohne Wetten" startet oder nicht startberechtigt war. Bei annullierten Rennen behält die Wette ihre Gültigkeit, wenn das Rennen nachgeholt wird. Ansonsten erfolgt Rückzahlung. "Feste Platz-Wetten" sind über den 2. Platz hinaus verloren, wenn am Totalisator nicht mehr als 2 Plätze zur Auszahlung kommen. Über den 3. Platz hinaus sind alle "Festen Platz-Wetten" verloren. Bei der "Festen Wette" gibt es keine Stallwette. Bei "Totem Rennen" werden die Quoten entsprechend geteilt. Geht ein Pferd allein über die Bahn, erhält der Wetter die halbe Quote ausgezahlt. Der Wettanbieter behält sich vor, bei "Festen Wetten", die Einzahlungs- und Auszahlungslimits zu beschränken. Sollten bei "Festen Wetten", die Limits überschritten werden, behalten wir uns vor die Überzahlung wieder zurückzubuchen.

III. Kundenkonto, Abschluss der Wette

Prinzipiell ist es nur gestattet, ein Kundenkonto pro Name mit dazugehöriger Anschrift pro Haushalt zu führen. Doppelte Konten behalten wir uns vor zu löschen.

Mit seiner Erstanmeldung wird für den Kunden ein persönliches Wettkonto eingerichtet, das kostenfrei von uns geführt und ab diesem Zeitpunkt unter der für den jeweiligen Kunden exklusiv vergebenen Kundennummer registriert ist.

Wir garantieren Ihnen als Kunden die Geheimhaltung des Namens und der sonstigen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere der Name des Kunden wird nur mit seiner Genehmigung bekannt gegeben. 

Sie erklären sich mit der Anmeldung als Kunde damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns im Rahmen der Wettabschlüsse solange gespeichert werden, wie dies für die Abwicklung der Beziehung erforderlich ist bzw. entsprechende gesetzliche Vorschriften es vorschreiben. 

Das Kundenkonto kann ausschließlich im Guthabenbereich geführt werden. Sollte sich ein etwaiger Minussaldo ergeben, sind wir berechtigt, den Ausgleich des Negativsaldos zu verlangen. Solange das Kundenkonto einen Negativsaldo aufweist, sind wir berechtigt, die Teilnahme an unseren Angeboten zu untersagen.

Mit Abschluss der Wette gelten die Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung durch Sie als Bestandteil der Wette anerkannt.

Sie erklären mit Abschluss der Wette weiterhin, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind. 

Wir behalten uns das Recht vor, die Annahme von Wetten ohne Angaben von Gründen zu verweigern oder einen Höchsteinsatz bzw. eine Höchstgewinnsumme festzulegen. 

Die Wette gilt als abgeschlossen: 
 
Internet:
Die Wettannahme per Internet durch uns ist erfolgt, sobald von unserem EDV-Rechner die Wette beim Kunden bestätigt wurde. Wetten per Internet werden bis unmittelbar vor Beginn des Wettereignisses entgegengenommen. Für den Rennbeginn gelten die offiziellen Startzeiten des Rennveranstalters. Die Bestätigung unseres EDV-Rechners wird nur bis unmittelbar vor Beginn des Wettereignisses erteilt, wobei die Zeiteinstellung unseres EDV-Rechners maßgeblich ist. Die bei der Annahme der Wette im Rechnersystem gespeicherte Zeit gilt als Annahmezeit. Liegt die Annahmezeit nach der effektiven Startzeit (nicht Planstartzeit), ist die Wette ungültig. Der Wetteinsatz wird zurückgezahlt. Effektiver Start ist die in den Rennsportzeitungen nach dem Rennen veröffentlichte Zeit.
 

Bereits getätigte und angenommene Wetten können von Ihnen nicht rückgängig gemacht oder abgeändert werden.
Die auf der Wettvermittlungsbestätigung oder der Onlinebestätigung aufgedruckte Zeit gilt als Annahmezeit. Liegt die Annahmezeit nach der effektiven Startzeit, ist die Wette ungültig. Sie wird wie ein Nichtstarter behandelt und der Einsatz wird zurückbezahlt. Der effektive Start ist die in den Rennsportzeitungen nach dem Rennen veröffentlichte Zeit.
Ein Beispiel: Die tatsächliche Startzeit ist 17.33 Uhr. Ist die Annahmezeit der Wette 17.34 Uhr, so ist die Wette ungültig. Ist die Annahmezeit der Wette 17.33 Uhr oder früher, so ist die Wette rechtsgültig.

Erfolgt die Wettabgabe nach Beginn des Rennens oder entgegen den Geschäftsbedingungen, so ist diese Wette ungültig und der Einsatz wird unter Berücksichtigung uns eventuell zustehender Schadenersatzansprüche zurückgezahlt. Wird mit unrechtmäßig erworbenem Geld gespielt, so sind daraus entstehende Gewinne unwirksam und werden von uns als Storno behandelt und nicht ausbezahlt, ggf. zurückgebucht. 

Mit Abgabe der Wette erklären Sie als Kunde, dass Sie vom Ausgang des Rennens keine Kenntnis haben und nicht in wie auch immer gearteter Weise auf den Ausgang des Rennens eingewirkt haben. Sollte dies dennoch der Fall sein, so behalten wir uns die Rückforderung eines eventuell erzielten Gewinnes sowie die Geltendmachung weiteren Schadens vor. 

Wetten im Auftrag oder auf Rechnung von Buchmachern oder Dritten werden nicht angenommen. Wetten auf Ereignisse, bei denen Sie unmittelbar oder auch mittelbar beteiligt sind, sind nicht gestattet. Bei Verdacht der Zuwiderhandlungen haben wir das Recht, Sie von dieser Wette auszuschließen bzw. die Auszahlungen von Gewinnen bzw. die Rückerstattung des Einsatzes zu verweigern sowie weitergehenden Schadenersatz zu verlangen. 

Bei Betrug oder Betrugsversuch erfolgt der sofortige Ausschluss des Kunden und die Auszahlung eines eventuell verbleibenden Guthabens unter Berücksichtigung der uns entstehenden Aufwendungen (z.B. Bearbeitungsgebühr von 10% des Guthabens) bzw. des durch Ihr Verhalten verursachten Schadens. 

Der Buchmacher bzw. das Wettunternehmen vermittelt auch Wetten an ausländische Partner. 

Kreditwetten sind nicht möglich und ungültig.

IV. Wetteinsatz

Jeder Kunde bestimmt seine Wetteinsätze unter Beachtung der Mindest- und Höchsteinsätze selbst, wir behalten uns jedoch vor, in Einzelfällen die Limits der Einsätze für bestimmte Kunden zu beschränken.

Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt  € 0,50.

Wird in bargeldloser Weise gezahlt, so ist es erforderlich, dass Ihr beim Buchmacher bzw. dem Wettunternehmen geführtes Wettkonto ein Guthaben aufweist, von dem der Einsatz abgebucht werden kann. Bei Banküberweisungen sind durch den Kunden, die Banklaufzeiten zu beachten. Dies gilt insbesondere an Wochenenden. Banküberweisungen können erst zu Gunsten des Kundenkontos gebucht werden, wenn der entsprechende Betrag auf dem Konto des Wettanbieters gutgeschrieben ist.

V. Wertung

Für die Wertung des Rennens und damit den Ausgang der Wette bilden immer die offiziellen Rennergebnisse der dem Rennen zugeordneten Totalisatoren die Grundlage.

Die bei der Wette aufgenommene Nummer bedeutet den Namen des Pferdes. Läuft ein Pferd zweimal an einem Tag, gelten alle Wetten nur für den ersten Start, sofern das Rennen nicht vorgeschrieben ist. Werden bei der Wettabgabe Nummer und Pferdename angegeben, ist der Pferdename maßgebend.

Wenn ein annulliertes Rennen am selben Tag noch einmal gelaufen wird, gilt die Wette für dieses Rennen. Wird ein Rennen auf einen anderen Renntag verlegt, sind alle Wetten für dieses Rennen offen; die Einsätze werden zurückbezahlt.

VI. Gewinnermittlung / Auszahlungen

a) Allgemeines

Die Auszahlung der gewonnenen Wetten erfolgt unter Berücksichtigung der Höchstauszahlung pro Wette und der Höchstauszahlung pro Rennen. Für die Entstehung des Gewinnanspruchs und für dessen Berechnung ist das offizielle Totalisatorergebnis maßgebend. Die Auszahlung der Wetten richtet sich nach dem Totalisator der entsprechenden Rennbahn. Grundsätzlich steht es dem Buchmacher frei, auch Wetten auf ausländische Veranstaltungen anzubieten, über die im Infodienst keine Renninformationen wie Starterfelder, Startzeiten oder Ergebnisse veröffentlicht werden. Er kann nach seinem Ermessen feste Wetten und Wettarten anbieten, die nach seinem Kenntnisstand auch am dortigen Rennbahntotalisator getätigt werden können. Wird eine Wettart wider Erwarten nicht veranstaltet, wird der Einsatz zurückgezahlt. In GB wird nach den SP?s ausgezahlt (siehe VII. Auszahlungen, b)).

Die Auszahlung der Gewinne kann bis zum Erscheinen des offiziellen Rennberichts zurückgestellt werden.

Wird eine der folgenden Wettarten am Totalisator nicht getroffen, zahlt der Buchmacher ungeachtet einer etwaigen Sonderregelung am Totalisator (z.B. beliebige Reihenfolge) für die richtig getroffene Wette unter Berücksichtigung der jeweiligen Höchstauszahlung pro Wette und der Höchstauszahlung pro Rennen die Ersatzquoten laut nachfolgender Tabelle. Alle anderen Wetten sind bei uns verloren.
 

  • Ersatzquoten Deutsche
    Galopprennen
    Kategorie 1
    Deutsche
    Galopprennen
    Kategorie 2
    Deutsche
    Galopprennen
    Kategorie 3
    Sieg-Wetten 500 für 10 250 für 10 150 für 10
    Platz-Wetten 250 für 10 125 für 10 50 für 10
    Platzzwilling 1.000 für 10 500 für 10 100 für 10
    Zweier-Wetten 10.000 für 10 5.000 für 10 500 für 10
    Dreier-Wetten 50.000 für 10 20.000 für 10 1.000 für 10
     
    Ersatzquoten Deutsche
    Trabrennen
    Kategorie 1
    Deutsche
    Trabrennen
    Kategorie 2
    Deutsche
    Trabrennen
    Kategorie 3
    Sieg-Wetten 500 für 10 500 für 10 250 für 10
    Platz-Wetten 250 für 10 250 für 10 125 für 10
    Platzzwilling 500 für 10 500 für 10 250 für 10
    Zweier-Wetten 5.000 für 10 2.500 für 10 1.000 für 10
    Dreier-Wetten 30.000 für 10 20.000 für 10 5.000 für 10
     
    Ersatzquoten Großbritannien, Irland, Frankreich (PMU), USA, Südafrika Singapur, Hongkong, UAE, Macau Italien, Österreich, Frankreich (nicht PMU), Schweiz, Schweden, Dänemark, Mauritius, Simbabwe, Japan, Australien Alle nicht aufgeführten Rennplätze
    Sieg-Wetten 500 für 10 250 für 10 200 für 10
    Platz-Wetten 250 für 10 125 für 10 100 für 10
    Platzzwilling 2.000 für 10 500 für 10 150 für 10
    Zwillings-Wetten 10.000 für 10 5.000 für 10 500 für 10
    Zweier-Wetten 10.000 für 10 5.000 für 10 500 für 10
    Dreier-Wetten 50.000 für 10 10.000 für 10 1.000 für 10

Bei "Totem Rennen" werden die Ersatzquoten entsprechend geteilt.

b) Regelung für Rennen in Großbritannien, Irland und Südafrika (nachfolgend "GB" bezeichnet)

Die Auszahlung in "GB"-Rennen erfolgt nach den Buchmacher-Schluss-Kursen, die in Quoten für 10 € umgerechnet werden (SP), wobei die Zahlen hinter dem Komma entfallen. Bei "Totem Rennen" erfolgt entsprechende Teilung von Einsatz und Gewinn. Werden in einem Rennen keine SP?s bekannt gegeben, werden sämtliche Einsätze auf alle Wettarten zurückgezahlt. In "GB" gibt es keine Stallwette.
 

Quotenkürzung
Wird in "GB"-Rennen ein Pferd am Start zurückgezogen (with-drawn), werden die Starting-Prices (SP's) entsprechend gekürzt, wobei die Zahlen hinter dem Komma entfallen. Die gekürzten Quoten kommen auch in allen aus den SP's errechneten Quoten zur Anwendung. Maßgeblich für die Höhe der Quotenkürzung ist die Anzeige im SIS-System. Gekürzt wird ausschließlich der Gewinnanteil und nicht der Einsatz.
 

Die Auszahlung der Platz-Wetten richtet sich in "GB" nach Sieg-Schlusskursen (SP), und zwar werden gezahlt:

Bei 4 bis 7 Pferden                1/4  der Odds (2 Plätze)
bei 8 und mehr Pferden         1/5  der Odds (3 Plätze)
Bei 16 und mehr Pferden      1/5  der Odds (4 Plätze)

Platzschiebewetten werden nicht angeboten und, sofern vom System verarbeitet, mit 10:10 bewertet (Rückzahler).
 

Wenn in einem Rennen ein Auffavorit teilnimmt  (Quote unter 20 für 10), gibt es besondere Platzquoten:

Bei 4 bis 7 Pferden              1/7 der Odds (2 Plätze)
Bei 8 und mehr Pferden      1/10 der Odds (3 Plätze)
Bei 16 und mehr Pferden     1/10 der Odds (4 Plätze)

Der 4. Platz ab 16 Pferden kommt in GB nur zur Auszahlung, wenn es sich um ein Handicap-Rennen handelt und für den 4. Platz im SIS-Textsystem ein Sieg-Schlußkurs bekanntgegeben wird. Alle Platzwetten über den 4.Platz hinaus sind verloren, auch wenn ein fünfter Sieg-Schlußkurs im SIS Textsystem bekanntgegeben wird. Bei "Totem Rennen" erfolgt entsprechende Teilung. Ist in einem Rennen die 1. oder 2. Platzquote höher als die Zweier-Wetten-Quote, kommt für die entsprechende Platzquote die Zweier-Wetten-Quote zur Auszahlung. Ist in einem Rennen die 3. Platzquote höher als die Dreier-Wetten-Quote, kommt für die 3. Platzquote die Dreier-Wetten-Quote zur Auszahlung.
 

Zweier-Wetten für "GB"-Rennen (ab sechs Startern)
Bei den Zweier-Wetten kommen die Quoten der englischen Buchmacher (CSF) zur Auszahlung. Gibt es in einem Rennen keine CSF-Quote oder weniger als 3 Starter, werden alle Einsätze zurückgezahlt. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist der Einsatz offen und wird zurückgezahlt. Kommt in einem Rennen nur 1 Pferd durch das Ziel, wird entsprechend der Regelung bei den englischen Buchmachern verfahren (siehe SIS Textsystem).
 

Dreier-Wetten für "GB"-Rennen (ab sechs Startern)
Die Berechnung der Dreier-Wetten erfolgt unter Zugrundelegung der SP's der englischen Buchmacher, die in deutsche Quoten für einen Einsatz von 10,- € umgerechnet werden, wobei die Zahlen hinter dem Komma entfallen. Werden nur zwei SP?s bekannt gegeben, kommt die entsprechende letzte Show-Quote (Eventual-Quote) zur Anrechnung. Die SP?s für den 2. und 3. Platz werden nur bis zu folgenden Werten gerechnet, bei:
5-6 Starter 150, 7-9 Starter 250, 10-12 Starter 350, mehr als 12 Starter 500.

Die Berechnung erfolgt nach folgender Formel:
Dreier-Quote = SP1x(1:(((1:SP2):(0,1-1:SP1))x((1:SP3):(0,11-1:SP1-1:SP2)))).

Laufen in einem Rennen weniger als 9 Pferde, ist die Dreier-Wetten-Quote auf das x-fache der Zweier-Wetten-Quote limitiert, wobei x die Anzahl der gelaufenen Pferde ist. Die hiernach berechnete Dreier-Wetten-Quote gilt für einen Einsatz von 10 €. Bei "Totem Rennen" werden für die verschiedenen Einläufe Dreier-Wetten mit den entsprechenden SP-Quoten errechnet. Starten in einem Rennen weniger als 4 Pferde (Irland 6 Starter), werden alle Dreier-Wetten des entsprechenden Rennens zurückgezahlt, sofern im englischen SIS-Textsystem keine Tricast-Quote (TC) veröffentlicht wird. Für die beim Buchmacher getätigten Dreier-Wetten für "GB" gelten die nach oben angegebener Formel errechneten Quoten, es sei denn, dass im SIS-System eine TC bekannt gegeben wird. In diesem Fall kommt für die Dreier-Wette die Tricast-Quote zur Auszahlung. Läuft eines der gewetteten Pferde nicht, ist die Wette offen und der Einsatz zurückzuzahlen. Kommen in einem Rennen weniger als 3 Pferde durch das Ziel, kommt die Zweier-Wetten-Quote zur Auszahlung. Kommt in einem Rennen nur 1 Pferd durch das Ziel, wird die Sieg-Wette ausgezahlt. Kommt in einem Rennen kein Pferd durch das Ziel, werden die Einsätze zurückgezahlt.

c) Regelung für ausländische Provinzplätze

Als Provinzplätze gelten Rennbahnen, über deren Veranstaltungen im deutschen Info-Dienst (DATEK) keine Ergebnisse veröffentlicht werden. Für diese Rennplätze werden nur Wetten angenommen, die auch am dortigen Rennbahn-Totalisator getätigt werden können. Irrtümlich akzeptierte Wetten, die dem widersprechen, sind ungültig; der Einsatz wird zurückgezahlt.

d) Höchstauszahlungen

Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Deutschland:

 
  • Galopprennplätze Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3
    Sieg 5.000,- 2.500,- 750,-
    Platz 5.000,- 2.500,- 500,-
    Ita 5.000,- 2.500,- 500,-
    Trita 5.000,- 2.500,- 500,-
    Zweier 10.000,- 5.000,- 1.000,-
    Platzzwilling 2.500,- 500,- 500,-
    Dreier 10.000,- 5.000,- 1.500,-
     
    Kategorie 1 Baden-Baden, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg-Horn, Hannover, Hoppegarten, Köln, Krefeld, Mülheim-Ruhr, München-Riem, Neuss
    Kategorie 2 Bad Doberan, Bad Harzburg, Dresden, Gotha, Halle, Hassloch, Herxheim, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Saarbrücken-Güdingen, Zweibrücken
    Kategorie 3 Alle nicht aufgeführten Galopprennplätze  
     
    Trabrennplätze Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3
    Sieg 2.000,- 1.000,- 500,-
    Platz 500,- 500,- 250,-
    Zweier 2.000,- 1.000,- 500,-
    Platzzwilling 1.000,- 1.000,- 500,-
    Dreier 5.000,- 2.500,- 1.500,-
     
    Kategorie 1 Dinslaken, Gelsenkirchen, Hamburg-Bahrenfeld, München-Daglfing, Berlin-Mariendorf
    Kategorie 2 Berlin-Karlshorst, Mönchengladbach, Straubing
    Kategorie 3 Alle nicht aufgeführten Trabrennplätze

    Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Großbritannien, Irland, Südafrika, UAE und den USA:

      Galopprennen Trabrennen
    Sieg-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Platz-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Ita-Wette  5.000,- € 5.000,- €
    Zweier-Wette 10.000,- € 10.000,- €
    Dreier-Wette  15.000,- € 15.000,- €

     Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Frankreich: 

      Galopprennen Trabrennen
    Sieg-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Platz-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Ita-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Trita-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Zweier-Wette 15.000,- € 15.000,- €
    Dreier-Wette 15.000,- € 15.000,- €
    Zwillings-Wette 10.000,- € 10.000,- €
    Drillings-Wette 10.000,- € 10.000,- €
    Platzzwilling 5.000,- € 5.000,- €

     Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Italien, Österreich und der Schweiz: 

      Galopprennen Trabrennen
    Sieg-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Platz-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Platzzwilling 2.000,- € 2.000,- €
    Zwillings-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Zweier-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Dreier-Wette 10.000,- € 10.000,- €

    Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Dänemark und Schweden:

     
      Galopprennen Trabrennen
    Sieg-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Platz-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Zweier-Wette 5.000,- € 5.000,- €
    Dreier-Wette 5.000,- € 5.000,- €

    Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei Rennen aus Hong Kong, Singapur, Mauritius, Simbabwe und Macau, Japan und Australien:

     
      Galopprennen
    Sieg-Wette 5.000,- €
    Platz-Wette 5.000,- €
    Platzzwilling 5.000,- €
    Zwillings-Wette 5.000,- €
    Drillings-Wette 7.500,- €
    Dreier-Wette 10.000,- €

Die Höchstauszahlung pro Wette (Wettschein) beträgt bei allen zuvor nicht genannten Rennen und Wettarten 2.500,- €. Bei totem Rennen werden die Limits entsprechend geteilt.

Für Sonderwetten gilt eine Höchstauszahlung von 5.000,- Euro.

Die Höchstgewinnsumme pro Kunde und Woche (bezogen auf jeweils 7 Tage und unabhängig von der Höhe des Einsatzes, der Anzahl der getätigten Wetten) beträgt 50.000,- €. Übersteigt ein Gewinn die Höchstsumme pro Woche, erfolgt kein Übertrag in die nächste Woche, sondern der überschüssige Betrag verfällt. Einzelwetten werden hierbei addiert.

Darüber hinaus gibt es ein generelles Gewinnlimit pro Rennen. Dies ist der äußerste Geldbetrag, zu dem der Buchmacher sich je Rennen zu Verlust legt. Das Gewinnlimit pro Rennen beträgt 30.000,- €.

VII. Auszahlung vom Kundenkonto

Über das Guthaben des bei uns geführten Kundenkontos kann jederzeit von dem Berechtigten verfügt werden. Sollen Gewinne teilweise oder ganz ausgezahlt werden, erfolgt die Anforderung der Auszahlungsbeträge über die Auszahlungsmaske im Kundenkonto. Sollten in der Auszahlungsmaske Probleme auftauchen, wenden Sie sich bitte an uns über die Problemmaske.

Wird der Wetteinsatz auf eines unserer Konten überwiesen bzw. per Scheck eingezahlt , per sofortüberweisung.de oder per Kreditkarte übermittelt, erfolgt die Gewinnauszahlung nur unter der Voraussetzung, dass die vom Kunden eingezahlten Beträge auf unseren Konten tatsächlich gutgeschrieben wurden. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Geld auf Ihr Wettkonto einzuzahlen. Sofern Sie elektronische Zahlungssysteme oder auch Kartenzahlung (Kreditkarte, Sofortüberweisung.de, IDeal o.ä.) zur Aufladung Ihres Wettkontos nutzen, schließen Sie bei ordnungsgemäßer Ausführung der Wette jeglichen Widerruf o.ä. aus. Sofern Sie trotz ordnungsgemäßer Ausführung der Wettvermittlung die Zahlung rückgängig machen, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro erhoben. Davon unberührt bleiben unser Anspruch  auf Zahlung der getätigten Wetteinsätze und der Vorbehalt zur Geltendmachung weiteren Schadensersatzes. 

Gewinne werden ausschließlich in der Währung EURO ausgezahlt. Die für USA Rennen platzierten Einsätze in US Dollar werden zum Tageswechselkurs in Euro umgerechnet. Der jeweils zugrunde liegende Wechselkurs kann dem Kundenkonto entnommen werden. 

Auf die Gewinnsummen entfallen keine Abzüge oder Gebühren.

Eine Gewinnauszahlung erfolgt nur auf den Namen des jeweiligen Wettkontoinhabers. Die Mitglieder von Spielgemeinschaften müssen ihre Rechtsverhältnisse innerhalb der Gemeinschaft ausschließlich unter sich regeln.

Bei Auszahlungen höher als €2,300, bei denen Einzahlungen per Kreditkarte vorangegangen sind, behalten wir uns das Recht vor, die Einzahlungen rückwirkend durch eine Unterschrift des Einzahlers im Original, eine uns vorzulegende Kopie des Personalausweises, sowie einer Kopie der Vorderseite der benutzten Kreditkarte vom Kunden zu überprüfen, um die Wahrscheinlichkeit eines Betrugs zu minimieren. Die Kartennummer sollte dabei vom Kunden bis auf die letzten vier Stellen geschwärzt werden. Wir ist berechtigt, eine eventuell beantragte Auszahlung so lange zurückzuhalten, bis der Kunde dieser Aufforderung nachgekommen ist. Die Auszahlung kann unter diesen Voraussetzungen einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen. 

Die von uns gewährten Boni - gleich welcher Art - können nicht ausgezahlt werden. Bei Auszahlungsanforderungen vom Kundenkonto ist jeweils darauf zu achten, dass der Einzahlungsbetrag sowie die Boni entsprechend den Bonusbedingungen in Wetten angelegt wurden. Die spezifischen Regelungen zu einer Bonusaktion werden im Rahmen der jeweiligen Bonusaktion oder unter Sonderbedingungen bei Bonusaktionen bekannt gegeben und werden Bestandteile der Geschäftsbedingungen. Auszahlungsanforderungen, bei denen diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, haben die Stornierung der gewährten Boni zur Folge. Der Bonus ist nur für maximal ein Wettkonto pro Haushalt gültig. Bei Verdacht auf Missbrauch durch Mehrfachanmeldungen behält sich pferdewetten.de das Recht vor, den Bonus und daraus resultierende Gewinne zu stornieren. 

Beantragen Sie binnen drei Wochen nach einer Einzahlung eine Auszahlung, ohne Wettumsatz in Höhe von mindestens 50% des Einzahlungsbetrags getätigt zu haben, behalten wir uns das Recht vor, nach vorheriger Ankündigung, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5% der Auszahlungssumme zu erheben.

Allgemeine Bonusbedingungen
Für alle Werbeaktionen und Boni gelten, wenn nicht bei der jeweiligen Aktion andere Vereinbarungen getroffen werden, folgende Regelungen:

Es wird nur ein Bonus  pro Haushalt gewährt.

Wenn im Rahmen der Bonusaktion nicht anders angegeben, ist der maximale Bonus, den pferdewetten.de jedem Kunden im Rahmen einer Aktion einräumt, auf 300 Euro beschränkt.

Grundsätzlich ist der Betrag des Echtgeldkontos jederzeit auszahlbar. Darüber hinaus gilt bei Auszahlungen die sogenannte "Draw Down"-Regel. Wird mehr Echtgeld zur Auszahlung angefordert, als Bonusgeld auf dem Bonuskonto vorhanden ist, wird der Betrag auf dem Bonuskonto auf den Betrag reduziert, der noch auf dem Echtgeldkonto verbleibt.

Zur Bonusumwandlung werden nur Quoten von mindestens 15:10 berücksichtigt.

Die netX Betting behält sich das Recht vor, Bonusaktionen jederzeit in der Laufzeit und/ oder in der Höhe zu begrenzen oder zu beenden.

Bei wiederholten kurzfristigen Ein- und Auszahlungen behält sich die netX Betting das Recht vor, den Bonus auch nachträglich zu kürzen oder zu stornieren.

Bei Verdacht auf Missbrauch behält sich die netx Betting das Recht vor, den Bonus und daraus resultierende Gewinne auch im Nachhinein zu stornieren.

Ein Rechtsanspruch auf den Bonus kann nicht geltend gemacht werden.

Sollte ein oder mehrere der o.a. Bestimmungen durch Sonderregelungen bei Aktionen ihre Gültigkeit verlieren, so berührt dies die Wirksamkeit der anderen Punkte nicht.

VIII. Reklamationen

Reklamationen können von Ihnen bis 7 (sieben) Tage nach Datum der Wettannahme geltend gemacht werden. Spätere Einwendungen sind ausgeschlossen. Den Zugang der Reklamation bei uns haben Sie zu beweisen. 

Die von uns übermittelte Wettbestätigung ist unmittelbar nach Ihrem Erhalt von Ihnen zu prüfen. Gegebenenfalls bestehende Einwendungen sind unverzüglich zu erheben. Spätere Beanstandungen können nicht berücksichtigt werden. 

Sämtliche Ansprüche des Kunden aus der Teilnahme an der Wette erlöschen, wenn sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach Durchführung des Wettereignisses von Ihnen uns gegenüber schriftlich geltend gemacht werden. 

Bei Wettstreitigkeiten kann vom Wetter der Deutsche Buchmacherverband e.V., Moorenstr. 23, 45131 Essen, zum Zwecke der Schlichtung angerufen werden. Bei Streitigkeiten über Tatsachen, die Wette, das Wett-Ergebnis bzw. die Berechnung der Auszahlungs-Quote betreffend, kann der Wetter darüber hinaus einen, auf seinen Antrag, von der örtlich zuständigen Industrie- und Handelskammer zu benennenden Schiedsgutachter anrufen, der dann nach Anhörung beider Parteien, die streitgegenständliche Frage entscheidet. Die Entscheidung des Schiedsgutachters ist für beide Parteien verbindlich, sofern sie nicht offensichtlich unrichtig ist. Die Kosten des Schiedsgutachters trägt die Partei, zu deren Ungunsten das Schiedsgutachten ausfällt. Von den vorstehenden Regelungen bleibt das Recht des Wetters und des Buchmachers bzw. des Wettunternehmens, den ordentlichen Rechtsweg zu bestreiten, unberührt.

IX. Haftungsausschluss/beschränkung

Unsere Haftung wird auf die Schäden beschränkt, die durch uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden sind. 

Für Übertragungs- oder Druckfehler auf den Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Wir haben das Recht, offensichtliche Fehler (falsche Rennen, vertauschte Quoten, falsche Gewinnberechnungen bzw. Gewinnbuchungen etc.) jederzeit ohne nachteilige Folgen für sich zu korrigieren. Für die Übermittlung sämtlicher Renn-Nachrichten ist unsere Haftung ausgeschlossen, da wir Renn-Nachrichten von dritten Stellen beziehen, die uns gegenüber vertraglich ebenfalls für die Richtigkeit der Übermittlung nicht haften. Somit bestehen in keinem Falle Ersatzansprüche wegen fehlerhafter Nachrichtenübermittlung, sofern keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachgewiesen wird. 

Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die durch die Post, Bahn oder sonstige Transportunternehmen oder durch Anbieter von Telekommunikationsleistungen verursacht werden. Wir haften nicht bei der Übermittlung von Rennvereinswetten (Wettvermittlung) an die verschiedenen Totalisatoren nicht, wenn aus Gründen höherer Gewalt (z.B. Leitungsstörungen, Rechnerausfall auf der Rennbahn oder Leitungsstörungen bzw.-ausfall seitens der Telekom) die getätigten Wetten nicht zu vermitteln waren. 

Jede Haftung für Schäden, die durch strafbare Handlungen Dritter (z.B. Diebstahl usw.) entstehen, ist ausgeschlossen.

Wir haften nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt bzw. äußere Einflüsse (Feuer, Wasser, Streik, Unruhen, Inflation, Geldentwertung usw.) oder sonstige Ereignisse, die von uns nicht zu vertreten sind, hervorgerufen werden. Ausgeschlossen ist ebenso eine Haftung für von uns unverschuldete Fehlfunktionen oder Störungen an technischen Einrichtungen, die von uns eingesetzt werden. In diesen Fällen wird dem Kunden der Wetteinsatz erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. 

Wir haften nicht für Schäden, die durch missbräuchliche Nutzung des Kundenkontos, durch fehlerhafte Datenübertragung oder durch Übermittlungsfehler entstehen. 

X. Datenverarbeitung

Wir behalten uns vor, offensichtliche Fehler, insbesondere auch bei der Eingabe und/oder Übermittlung von Wettquoten, sonstigen Wettdaten und/oder bei der Auswertung von Wettergebnissen - auch nachträglich - zu berichtigen.

Wetthalter
netX Betting, Malta
The Marine Business Centre, Level 2,
Abate Rigord Street, Ta'Xbiex XBX 1127, Malta.
Technischer Dienstleister
Pferdewetten-service.de GmbH
Kaistrasse 4
40211 Düsseldorf

Datenschutz

  1. Privatsphäre
  2. Kundendaten
  3. Persönliche Daten
  4. Recht auf Widerruf
  5. Einsatz von Cookies
  6. Haftung für Partner-Seiten

Privatsphäre

Der Schutz Ihrer persönlichen Angaben ist uns sehr wichtig! Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass alle persönlichen Daten ausschließlich verschlüsselt über das Internet übertragen werden. Dafür nutzen wir die anerkannt sichere "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Alle Informationen, die mit dieser Methode übertragen werden, sind verschlüsselt.

Kundendaten

Um Ihren Auftrag bei netX Betting ordnungsgemäß auszuführen, benötigen wir:

  • Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse: Für die einwandfreie Identifikation, den Jugendschutz und für die Zusendung von Sachgewinnen und Geldgewinnen.
  • Ihre E-Mail-Adresse: Zur Vertragsabwicklung und um unseren E-Mail-

Wenn Sie sich bei unserem E-Mail-Benachrichtigungsdienst (Ziehungsmails, Newsletter, etc.) anmelden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.

Informationen über das Nutzungsverhalten unserer Kunden verarbeiten wir lediglich zur Optimierung unseres Kundenservices. Die datenschutzrechtlichen Belange unserer Kunden berücksichtigen wir dabei in vollem Umfang.

netX Betting wird Ihre Informationen gemäß des geltenden Datenschutzgesetzes (Data Protection Act), Abschnitt 440 des maltesischen Gesetzbuchs verwenden.

Die von Ihnen bei der Registrierung online oder später übermittelten Daten werden duch NetX gespeichert und werden ausschliesslich zur Verifizierung der rechtlich korrekten Registrierung und Spielaktivität benutzt.

NetX gibt keine Ihrer persönlichen Daten an Dritte weiter, ausser bei Anfragen von Maltesischen oder Ausländischen Behörden, denen gemäß Maltesischem Recht rechtlicher Zugriff zusteht.

Sie haben jederzeit Zugriff zu Ihren persönlichen Daten , die wir von Ihnen erhalten haben. Um Ihre Angaben einzusehen, loggen Sie sich bitte auf der Webseite mit Ihrem Kunden-Login und Passwort ein. Unter ‚Mein Konto‘, Mein Profil ‚Meine Daten‘ können Sie Ihre Daten ändern. Sollten Sie es bevorzugen, so können Sie unser Service Team unter den dort angegebenen Kontaktdetails kontaktieren.

Persönliche Daten

Persönliche Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen. Dazu gehören Informationen wie Ihr richtiger Name, Geburtsdatum, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (z. B. favorisierte Webseiten, etc.) gehören nicht dazu.

Recht auf Widerruf

Ihre persönlichen Daten können Sie jederzeit wieder löschen, womit eine Beendigung der Geschäftsbeziehung verbunden ist. Gesetzlich vorgeschriebene Daten und Daten, die wir für die Abrechnung und Buchhaltung benötigen, sind davon unberührt.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Informationen, die die Benutzung unseres Online-Angebots erleichtern. Sie werden von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert.

Natürlich können Sie auch ohne diese Cookies bei netX Betting spielen oder wetten. Diese ermöglichen es uns jedoch, Ihnen Komfortfunktionen anzubieten.

Hinweis: Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers jedoch ändern, um ein Akzeptieren von Cookies zu vermeiden.

Haftung für Partner-Seiten

Wir weisen darauf hin, dass unsere Partner und andere Internet-Sites und Dienste, die durch uns zugänglich sind sowie unsere Partner bei Gewinnspielen und Promotions, mit denen Kunden nach einer Teilnahme an solchen Angeboten eigenständig oder über Links in Kontakt treten, eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von uns unabhängig sind.

Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren Dritter.

© 1998 - 2015 netX Betting Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Gaming licence in Malta, EU.

Support
  • +49(0)211-781 782 0
    (Täglich von 9:00 bis 20:00)
  • Nachricht
  • Hilfe